Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Ihr Warenkorb ist leer
Schlaftypen - Eule oder Lerche

Der Schlaftyp: Lerche oder Eule?

Diese zwei Vögel beschreiben die unterschiedliche Einteilung der bestehenden Schlaftypen. Während die Lerchen eher Frühsinger sind, werden die Eulen erst zum Abend hin agil.

Die Lerche steht für den Schlaftypen, der am Morgen frühzeitig aufwacht und direkt nach dem Strecken auf der richtigen Matratze leistungsfähig ist.
Der sogenannte Morgentyp erreicht sein Leistungsmaximum dann am Vormittag. Von da an nimmt die Leistungskurve dann allmählich ab. Zum Abend stellt sich eine zunehmende Müdigkeit ein, was die Morgentypen dazu anhält, in der Regel früh am Abend ins Bett zu gehen.

Die Abendtypen, auch vergleichbar mit den Eulen, kommen am Morgen nur schwer aus dem Bett. Die „Innere Uhr“ lässt sie meist erst später aufwachen. Das Leistungshoch erreichen Eulentypen am Nachmittag, was daraufhin aber nicht direkt die Kurve sinken lässt. Da sich diese Art von Schlaftyp auch am Abend noch fit fühlt, rückt die Schlafenszeit auch weiter nach hinten.

Diese sogenannten Chronotypen haben wir uns natürlich nicht ausgedacht. Die Einteilung der Schlaftypen nach Vogelarten haben Wissenschaftler vorgenommen. Und sie haben noch mehr entdeckt. Zum Beispiel, dass sich das Schlafverhalten bei den meisten Menschen im Laufe des Lebens mehrmals verändert. Kinder und ältere Menschen kriechen meist früh aus den Federn, bei Jugendlichen läuft der Schlaf-Wach-Rhythmus oft völlig gegen die Anforderungen des Alltags. Sie empfinden den morgendlichen Schulbeginn als viel zu früh und sitzen gerne mal abends um elf noch über den Matheaufgaben.

Zu welchem Typ Sie zählen – Lerche, Eule oder etwas dazwischen – ist im Grundsatz genetisch bestimmt. Alle Typen aber haben nach übereinstimmenden Ergebnissen aus der Wissenschaft eine Gemeinsamkeit: Das berühmt-berüchtigte Mittagstief gegen 14.00 Uhr. Und das gilt bei uns Menschen übrigens ganz genauso wie in der Welt der Vögel.

Bildquelle: © katie_martynova/fotolia.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*