Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Ihr Warenkorb ist leer

Gesunde Vorsätze im Jahr 2017

Jedes Jahr das Gleiche: Die Völlerei der Feiertage ist vorbei und jetzt heißt es, im neuen Jahr mit guten Vorsätzen  schlechte Gewohnheiten abzulegen: Mit dem Rauchen aufhören, mehr Zeit mit Kindern, Freunden und der Familie verbringen und nicht mehr nur faul auf der Matratze oder dem Sofa rumliegen, sondern hinaus ins Freie zu gehen zum Abtrainieren des Weihnachtsspecks … Lesen Sie hier, wie Sie Ihren inneren Schweinehund überlisten können!

Womöglich haben Sie sich für das neue Jahr auch eine ganze Liste an guten Vorsätzen geschrieben, die Sie hoffentlich bis jetzt noch nicht schon wieder komplett über den Haufen geworfen haben. Das Gute daran: Sie sind damit nicht allein. Hier kommen die Top Ten der alljährlichen Vorsätze und ein paar Tipps, wie Sie sie dieses Jahr konsequent umsetzen können:

Gute Vorsätze – die Top Ten

  • Stress vermeiden oder abbauen
  • Mehr Zeit für Familie/ Freunde
  • Mehr bewegen/ Sport machen
  • Mehr Zeit für sich nehmen
  • Gesünder ernähren und abnehmen
  • Gesünder schlafen/ früher schlafen gehen
  • Sparsamer sein
  • Weniger fernsehen
  • Weniger Handy/ Computer
  • Weniger Alkohol trinken

Glaubt man einigen Umfragen, so setzt sich circa jeder Zweite mindestens einen guten Vorsatz fürs neue Jahr – nur etwa die Hälfte von diesen wird letztendlich wirklich umgesetzt. Mit ein paar Tipps werden Sie am Ende dieses Jahres aber zu den Glücklichen gehören, die mit Stolz sagen können: „Ich habe es geschafft!“ und sind innerlich so ausgeglichen, dass Sie abends förmlich in Ihrer Matratze versinken und glücklich einschlafen.

Setzen Sie sich realistische Ziele!

Egal ob es bei Ihrem Vorsatz darum geht, sparsamer zu sein oder ob Sie abnehmen möchten – wenn Sie sich nicht alles verbieten und realistisch Ziele abstecken, vermeiden Sie aufkommenden Frust. Konkretisieren Sie dabei Ihre Ziele: Sie möchten abnehmen? Setzen Sie sich ein Ziel für die ersten drei Monate. Beachten Sie dabei, dass 15 Kilogramm mehr als unrealistisch sind! Sie möchten sich mehr Zeit für sich, Ihre Familie und Freunde nehmen? Wie wäre es mit einem ritualisierten Sonntagsfrühstück mit Ihren Lieben im Bett und einem Stammtischabend im Monat mit Ihren Freunden? Mit festen Umsetzungsvarianten fällt es Ihnen leichter, an Ihren guten Vorsätzen festzuhalten und Sie letztendlich auch in dem von Ihnen abgesteckten Rahmen zu bewältigen.

Planen Sie mit Alternativen!

Ihr großes Ziel ist es, mehr Sport zu treiben und sparsamer zu leben? Dann muss es nicht gleich im ersten Schritt ein teures Abonnement im Fitnessstudio sein. Stattdessen gehen Sie zunächst regelmäßig laufen – das spart Geld. Wenn Sie Ihren inneren Schweinehund nicht überwinden können, es draußen regnet oder Sie von anderen wichtigen Dingen abhegalten werden, dann versuchen Sie, ein paar Alltagsdinge zu Fuß zu erledigen. Zum Beispiel per Fuß an die Arbeit zu laufen. Die Hauptsache ist, dass Sie nicht nur davon träumen, Ihre Ziele zu erreichen, sondern dass Sie es realistisch anpacken! Dazu gehört es auch, einen Plan B zu entwerfen bzw. schon an kleinen Stellschrauben zu drehen.

Seien Sie mit Spaß dabei!

2017 steht für Sie unter dem Motto, mehr auf sich achten? Schon kleine Dinge können Sie für sich und Ihre körperliche Gesundheit tun, ohne groß aktiv werden und Ihren inneren Schweinehund überwinden zu müssen. Es kann wirklich schon helfen, wenn Sie eine neue Matratze kaufen. Ein neues Schlafgefühl wirkt oft schon Wunder für die körperliche Fitness. Wer gut schläft, ist ausgeruht und motiviert für alle Abenteuer des Alltags – und natürlich auch für die Umsetzung seiner Vorsätze.

Vergessen Sie nicht, sich bei der Erreichung Ihrer kleinen Zwischenziele zu belohnen. Eine kleine Massage, ein guter Wein oder das Schmuckstück, auf das Sie schon lange ein Auge geworfen haben – Erfolgserlebnisse und Belohnungen sind wahre Motivationsstützen.

Und je häufiger Sie sich diese auch gewähren, desto leichter wird es Ihnen nach und nach fallen, Ihre Vorsätze optimal in den Alltag zu integrieren. Wir wünschen Ihnen dabei für 2017 einen starken Willen und Durchsetzungskraft. Und bei einem Vorhaben können wir Sie auch ganz aktiv unterstützen – wie wäre es denn für den Anfang mit einer richtigen Matratze?

Bildquelle: © phototechno/istockphoto.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*